KJS VB 1: Bittere Niederlage

Leider mussten wir in einem umkäpften Spiel heute unsere erste Niederlage in der Rückrunde einstecken. Wir trafen auf ein starkes Volley Amriswil. In den 1. Satz starteten wir gut und konnten schnell in Führung gehen. Den Vorsprung hielten wir bis zum Schluss und entschieden diesen Satz mit 25:20 für uns. Unseren Elan konnten wir in den nächten Satz nicht mitnehmen und gerieten immer mehr unter Druck. Mit 20:25 ging dieser an Volley Amriswil. Uns war klar, wir mussten wieder konsequenzer und genauer spielen.

VB KJS 1: Weiterer Sieg

Am Samstag den 27. Januar 2018 stand das Spiel gegen den VBC Andwil-Arnegg an. Obwohl Andwil momentan Tabellenletzter ist, wussten wir, dass sie nicht zu unterschätzen sind. 

Genau wie Andwil konnten wir gut in den ersten Satz starten. Doch bereits nach kurzer Zeit gelang es uns mit einer guten Verteidigung und souveränen Angriffen uns einige Punkte abzusetzten. Diesen Vorsprung konnten wir halten und somit den ersten Satz mit 25:17 auf unser Konto verbuchen.

VB KJS 1: Auch im Appenzellerland erfolgreich

Nach dem erfolgreichen Rückrundenstart am vergangenen Samstag folgte das zweite Spiel der Doppelrunde am Sonntag auswärts gegen die Bären. Die ersten Punkte waren gespielt, Service, Annahme und Verteidigung funktionieren, die Passverteilung äusserst ideenreich nur im Abschluss gelang nicht alles nach Wunsch. Somit Power ON und plötzlich knallten die Bälle durch die Halle. So sah sich der Bären-Staff beim Stand von 5:8 gezwungen ein erstes Time-out zu nehmen.

VB KJS 1: Spannendes Derby

Letzten Donnerstag um 20.00 war es wieder so weit. Das spannende und hart umkämpfte Derby zwischen den zwei Schaffhauser Teams KJS Schaffhausen und VC Kanti Schaffhausen fand in unserer Trainingshalle, der alten Kanti Halle statt. Nach einem etwas schweren Start, fanden beide Teams langsam ins Spiel. Auf beiden Seiten war die Annahme sowie der Angriff stark. Es war ein Spiel mit wenig Fehler und guten Angriff Situationen. Doch leider war die Verteidigung nicht so wie erwünscht und  einfache Punkte wurden vergeben. Es war jedoch ein sehr ausgeglichenes Spiel.

VB KJS 1: Niederlage in Winterthur

Heute stand uns Smash Winterthur gegenüber. Wir sind gut gestartet und konnten den ersten Satz schnell einsacken mit 25:14. Topscorerin Bolli Lara hat mit starken Angriffen einen grossen Teil dazu beigetragen. Auch unsere Services waren sehr konstant. Der zweite Satz war ein Kopf an Kopf Rennen, welches wir schlussendlich mit 25:21 für uns entscheiden konnten. Marija hat mit cleveren zweiten Bällen und super Services überzeugt.

Seiten

Upcoming Events

24/09/2022 - 08:00

KJS Newsletter

Und wenn wir schon mal dabei sind neue Features zu integrieren: Neu könnt ihr den KJS-Newsletter abonnieren. Tragt dazu einfach in dem Block unten links eure E-Mailadresse ein und schon werdet ihr regelmässig per E-Mail mit News rund um den Verein versorgt (Hinweise auf besondere Matches etc.)...

Veranstaltungen

Wieder wurde ein neues Feature auf unserer Homepage eingeführt. Neu können sämtliche Veranstaltungen die den Verein betreffen unter "Verein - Veranstaltungen" in Kalenderform betrachtet werden. Wer Einträge für den Kalender hat, soll mir (Nicolas Rüegg) diese bitte mit einem kleinen Begleittext (Beschreibung) per E-Mail (nicolas_rueegg at kjs.ch) zustellen.

Erneute Niederlage für KJS 1

KJS 1 musste im Spiel gegen den Tabellenzweiten HC Bruggen eine erneute empfindliche Niederlage einstecken. Unsere Mannschaft hatte von Beginn weg Schwierigkeiten mitzuhalten. Aus dem Pausenrückstand von drei Toren wurde bis zum Ende ein Rückstand von zehn Toren (31:21).
Aufgrund der langen Liste der verletzten Stammspieler (Kim Moser, Lukas Meier, Maarten Terwiel, Dani Kiss) und der gesperrten (Bastian Gugger, Chris Kurth ab 45. Minute) waren viele Spieler konditionell am Anschlag und vermochten in der zweiten Halbzeit nicht mehr zu überzeugen.

Knappe Niederlage gegen Gelbschwarz SH

KJS 1 musste in einem ausgeglichenen Spiel gegen Gelbschwarz eine 22:21 (10:10) Niederlage einstecken.
Das Spiel war über 60 Minuten ausgeglichen und keine der beiden Mannschaften konnte je mit mehr als zwei Toren in Führung gehen. Gelbschwarz, das aufgrund der vielen Verletzungen auf Seiten von KJS über das wesentlich breitere Kader verfügte, spielte schliesslich in der Schlussphase abgeklärter und glücklicher und konnte sich somit den Sieg sichern.

Lokal-Derby KJS 1 - Gelb-Schwarz

Am nächsten Samstag (17.12.05, 18.00 Uhr, Dreifachhalle Breite) ist es soweit: Das Derby gegen Gelb-Schwarz steht an. Anders als letztes Jahr, als KJS noch zwei Siege gegen Gelb-Schwarz verzeichnen konnte, ist dieses Jahr Gelb-Schwarz der Favorit. Doch wie üblich bei Derbys kann man sich nicht auf Statistiken verlassen. Derbys haben ihre eigenen Gesetze.
KJS 1 würde sich über einen grossen Zuschaueraufmarsch und entsprechend lautstarke Unterstützung freuen. Spannung ist garantiert! Schaut doch mal wieder vorbei!

KJS 1: Sieg gegen Andelfingen

KJS 1 konnte sich dank einem 24:19 Sieg in Andelfingen vor beeindruckender Kulisse ein wenig Luft verschaffen.
Zuerst standen alle Zeichen gegen unsere Mannschaft, die wie in den letzten Spielen mit vier verletzten Stammspielern stark geschwächt antreten musste. Prompt kamen sie auch mit 6:2 in den Rückstand, worauf Trainer Peter Rüegg ein Timeout nahm. Nach dem Timeout trat die Mannschaft mit neu gewonnenem Kampfgeist auf und glich bis zur Pause auf 9:9 aus.

KJS 1: Enttäuschendes Unentschieden

KJS 1 erreichte gegen Amriswil lediglich ein enttäuschendes 20:20 Unentschieden. Nach einer sehr guten ersten Halbzeit (15:9 Führung) liess die Konzentration trotz Warnung von Trainer Peter Rüegg massiv nach, was sich in der Chancenauswertung zeigte. KJS 1 hatte in der zweiten Halbzeit nicht weniger Chancen, sondern verwertete diese einfach nicht (lediglich 5 Tore in der zweiten Halbzeit!) mehr konsequent genug. So geschah es, dass Amriswil den Rückstand bis 40 Sekunden vor Schluss aufholen konnte.

KJS 1 muss sich von Michael "Knüsel" Späth verabschieden

Die erste Mannschaft von KJS muss den Rest der Saison ohne Kreisspieler Michael Späth überstehen. Michi reist 10 Monate durch Indien wo er Entwicklungshilfe leisten wird. Die ganze Mannschaft wünscht Dir alles Gute Knüsel. Viel Spass und komm gesund wieder zurück (ohne Punkt auf der Stirn!). Der Abschied wurde am Montag nach dem Training im "Alte" gefeiert. Bilder dazu gibts in der Gallerie.

Seiten

Subscribe to KJS Schaffhausen RSS