Coronavirus: News zum Trainingsbetrieb

Liebe Volleyballerinnen, liebe Handballerinnen und Handballer

Seit dem 11. Mai 2020 dürfen Sportvereine ihre Trainingsbetriebe unter Einhaltung eines Schutzkonzeptes wieder aufnehmen. Die Schutzkonzepte für die Aktivmannschaften im Handball und Volleyball wurden durch die Stadt Schaffhausen bewilligt. Das Konzept schreibt strenge Regeln und Massnahmen vor wie Trainings auszusehen haben und absolviert werden müssen.

KJS Weidling

Liebe KJSler,

Der KJS Weidling ist frisch gepuzt, gestrichen und eingewassert. Ab sofort steht er wieder zu Benützung bereit und kann über die Homepage reserviert werden. Neu ist Basil Braun Weidlingswart. Der Schlüssel befindet sich aber immer noch bei Dominik Hobi an der Buchtalerstrasse 5 im Briefkasten.

VB Ein weiterer Sieg für das Damen 1

Am vergangene Sonntag, dem 19. Januar, spielte unser junges 4. Ligateam gegen VC Smash Winterthur 4. Aufgrund eines Spielermangels bekamen sie Unterstützung aus dem Juniorinnenteam. Die ersten beiden Sätze, die wir klar für uns gewinnen konnten, boten eine ideale Möglichkeit für die neunen Juniorinnen, Spielerfahrung zu sammeln. Im dritten Satz musste das Team zu Beginn, aufgrund mangelnder Konzentration, einige Punkte an VC Smash abgeben. Unsere 4.Liga konnte den Spielstand jedoch noch zu ihren Gunsten kehren und gewann somt 3:0 in ca. 70 Minuten.

KJS Snowday 2020

Mit KJS auf in den Schnee!

Wie jedes Jahr bieten wir allen KJS-, Pro KJS-Mitgliedern und Freunden wieder die Möglichkeit einen schönen Tag in den Bergen und auf (oder neben) den Skipisten zu verbringen. Dank der Unterstützung von KJS und Pro-KJS gibt es dies zudem zu einem sensationellen Preis.

Seiten

Upcoming Events

03/07/2020 - 19:00
22/08/2020 - 11:00
19/09/2020 - 08:00

Damen 1 VB: Kreuzlingen-KJS

Das Team reiste am Samstagnachmittag nach Kreuzlingen wo ein wieder eher unbekanntes Team wartete. Nun denn- langsam gehen dem Schreiberling die Varianten aus, eine 3:0 Niederlage aufs Papier zu bringen... Die beiden ersten Sätze sind punktemässig nicht erwähnenswert. Obwohl die Abnahmen im allgemeinen gut waren konnte das Sideout Spiel nicht durchgezogen werden. Und der Volleyballkenner weiss: Ohne Sideout keine Punkte, ohne Punkte kein Satzgewinn. Das Team wirkte auf Trainer Sam Grossmann apathisch, nicht konzentriert und völlig verunsichert.

HB KJS 1 weiterhin erfolgreich

Das Team von Trainer Peter Rüegg war am vergangenen Samstag beim HC Andelfingen zu Gast. Spiele gegen Andelfingen waren in der Vergangenheit immer sehr enge Angelegenheiten und es versprach auch dieses Mal wieder eine spannende Partie zu werden. Andelfingen hatte bis anhin nur die Auftaktpartie verloren und war anschliessend dreimal in Folge siegreich, zuletzt gegen den Aufstiegskandidaten aus Frauenfeld sogar mit 15 Toren Unterschied. KJS war somit sicherlich nicht der Favorit an diesem Abend, auch wenn man die letzten beiden Spiele knapp mit je 1 Tor gewonnen hat.

KJS Volleyball Damen 1 - Andwil/Arnegg

Was macht Frau KJS am liebsten an einem schönen sonnigen Herbstnachmittag? Genau, sie trifft sich 4 Stunden vor Spielbeginn im malerischen Städtchen Schaffhausen um für einen letzten Energieschub zu sorgen – Kaffee und Kuchen. Damit man unvorhergesehenen Eventualitäten wie Staus oder Schneestürmen trotzen kann, wird früh genug losgefahren. Das Ziel wurde 1 ¾ Stunden vor Spielbeginn erreicht. Somit konnte die Trainingseinheit der Gegnerinnen noch mitverfolgt werden und wer keine Lust hatte, sonnte sich in der Andwiler Ländlichkeit.

Lehrstunde für KJS Damen 1 VB

Das heutige Spiel ist schnell zusammengefasst; zu schnell. 10:24, 14:25 und 12:25 in Punkten siegt VBC Einsiedeln in unserer Heimhalle. Da wir uns viel mehr vorgenommen und erhofft haben, ist diese Niederlage ein herber Schlag. Der Tag begann mit einem frühen Training, indem wir eigentlich unser Selbstvertrauen hätten stärken können. Hätte, würde, sollte- es nützt alles nichts; ohne funktionierendes Side-Out wird kein Spiel gewonnen. Die Einsiedlerinnen stellten uns mit ihren guten Services vor grosse Annahmeprobleme. Jede Einzelne konnte ihr Potenzial nicht abrufen.

HB KJS 1 trotz mässiger Leistung siegreich

Am späten Samstagabend um 20:15 Uhr wurde in Thayngen das Rückspiel zwischen unserer ersten Herrenmannschaft und dem HC Aadorf angepfiffen. Vor Wochenfrist erkämpfte sich KJS auswärts in Winterthur einen äusserst knappen Sieg mit einem Tor. Man wusste nun sehr genau über die Stärken und Schwächen des Gegners Bescheid und konnte sich darauf einstellen. Die Vorgaben von Trainer Peter Rüegg waren klar und nun lag es an der Mannschaft diese taktischen Aufgaben umzusetzen. Wegen Abwesenheit bzw.

Intensives und erfolgreiches Wochenende für die Handballer der 1. Mannschaft

Samstag, 18.10.2014: HCL Aadorf – KJS Schaffhausen, Eulachhalle
Am späten Samstagnachmittag um 17:00 Uhr fand die 2. Liga-Partie Aadorf gegen KJS in der Eulachhalle in Winterthur statt. Beide Teams gingen motiviert in das umkämpfte Spiel. Das Auftreten der Schaffhauser war vor allem geprägt von einer schnellen zweiten Welle sowie einer soliden Abwehrleistung und konsequentem Zurücklaufen. Dadurch konnten einfache Tore erzielt werden. Dass man mit einem 10:9 Rückstand in die Pause ging, lag vor allem an der mangelhaften Chancenauswertung. Das Team merkte, dass noch nicht das ganze Potenzial abgerufen wurde.

Damen 1 Volleyball: Erstes Meisterschaftsspiel

Am Samstagnachmittag fand in Seengen das erste Meisterschaftsspiel von KJS Schaffhausen statt. Mit Dynamo Seewy, Teilnehner Play-Offs NLB 13/14, starteten wir mit einem uns unbekannten Gegner.

Nach anfänglicher Nervosität und Schwierigkeiten, zeichnete sich einen grossen Vorsprung des Gegners ab. Der trotz teils guten Aktionen der Schaffhauserinnen nicht mehr zu verkleinern war. Somit ging der erste Satz mit 25:15 an das Heimteam.

HB KJS 1 verliert gegen Neftenbach 27:29

Nach zwei gewonnenen Heimspielen hiess der nächste Gegner Neftenbach. Das Team hatte KJS in der letzten Saison durch ihre starke Reihe im Aufbau und durch ihr schnelles Spiel vor viele Probleme gestellt. In den ersten Minuten des Spiels sah es aus Sicht der Schaffhauser gut aus. Man konnte durch schnelle Angriffe und solide Spielzüge einen Vorsprung von 5:1 verbuchen. Doch in den nächsten Minuten kamen auch die Neftenbacher ins Spiel, vor allem durch ihr schnelles Angriffsspiel.

Seiten

Subscribe to KJS Schaffhausen RSS