HB KJS1: Hart umkämpfter Sieg gegen den Leader

Am Samstag war der Tabellenführer HC Romanshorn zu Gast in Schaffhausen. KJS wollte die gute Form der letzten Spiele auch gegen den Favorit auf das Feld bringen. Das Spiel startete auf beiden Seiten verhalten. KJS wusste dass Romanshorn vor allem im Rückraum sehr agil und mit schnellen Positionswechseln angreifen würde. Hatte das Team von Peter Rüegg im Hinspiel, das deutlich verloren ging, noch keine Antwort darauf, stand an diesem Wochenende die Verteidigung gut. Romanshorn konnte sich anfangs mit 3 Toren absetzen, aber KJS blieb dran. Auch die Wechsel auf verschiedenen Positionen konnten dem Spielfluss nicht stören. Mit 15:16 ging es in die Pause und man wusste, dass es an diesem Abend möglich sein würde die 2 Punkte in Schaffhausen zu behalten. KJS startete gut in die 2. Halbzeit und konnte den Rückstand in einen Vorsprung umwandeln. Auch die Manndeckung auf Maarten Terwiel konnte die Jungs nicht aus der Ruhe bringen. Am Schluss wurde es trotzdem nochmals eng, da KJS wie in den Spielen zuvor vom 7m Punkt aus sündigte. Es waren gleich 3 verschossene Penaltys darunter. Zum Glück konnte man sich, wie im ganzen Spiel, auf die gute Form von Keeper Basil Braun verlassen. Mit seinen zahlreichen Paraden brachte er die gegnerischen Angriffsspieler zum Verzweifeln. Der knappe Sieg war hart umkämpft, ging aber am Schluss verdient an KJS Schaffhausen.

Das nächste Heimspiel findet am Samstag 18.03.2017 um 14:00 Uhr in der BBC Arena in Schaffhausen statt. Gegner dann ist der HC Arbon. Mit einem Sieg könnte die Tabellenposition weiter verbessert werden. Wir würden uns über zahlreiche Unterstützung sehr freuen.

 

Für KJS spielten:

Oli Helbling, Basil Braun, Michael Burri (6), Nicolas Rüegg, Tim Rüegg (1), Nicolas Zurbuchen (3), Pim Bouwmeester (3), Zsombor Szunyog (1), Maarten Terwiel (3), Jim Hamilton, Fabio Roth, Yannik Germann, Yannik Lanz (4), Claudio Helbling (9)

Term: