KJS 1 - Matchbericht HCRheintal

Am späten Samstagabend gastierten wir beim HC Rheintal, welcher in den ersten drei Spielen makellos blieb und auch letzte Saison nur coronabedingt den Aufstieg nicht realisieren konnte. Eine entsprechend schwierige Aufgabe erwartete uns und wir gingen umso motivierter ins Spiel. In der Anfangsphase bestachen wir vor allem durch einige einfache Tore aus der 2. Welle und in der Abwehr konnten wir den gegnerischen Spielfluss durch viele gewonnene Zweikämpfe stören. Dies spiegelte sich auch auf der Anzeigetafel wieder und so führten wir mit 5:9.

Coronavirus: News zum Trainingsbetrieb

Liebe Volleyballerinnen, liebe Handballerinnen und Handballer

Seit dem 11. Mai 2020 dürfen Sportvereine ihre Trainingsbetriebe unter Einhaltung eines Schutzkonzeptes wieder aufnehmen. Die Schutzkonzepte für die Aktivmannschaften im Handball und Volleyball wurden durch die Stadt Schaffhausen bewilligt. Das Konzept schreibt strenge Regeln und Massnahmen vor wie Trainings auszusehen haben und absolviert werden müssen.

KJS Weidling

Liebe KJSler,

Der KJS Weidling ist frisch gepuzt, gestrichen und eingewassert. Ab sofort steht er wieder zu Benützung bereit und kann über die Homepage reserviert werden. Neu ist Basil Braun Weidlingswart. Der Schlüssel befindet sich aber immer noch bei Dominik Hobi an der Buchtalerstrasse 5 im Briefkasten.

Seiten

Upcoming Events

18/09/2021 - 08:00
05/11/2021 - 19:30 to 23:55

HB KJS1: Geglückter Rückrundenstart

Am letzten Samstag wurde für die Handballer der ersten Mannschaft die Rückrunde eingeläutet. Der Gegner, TSV Fortitudo Gossau, war bis anhin unbekannt, man wusste jedoch, dass man sich auf eine junge, sehr schnelle Mannschaft einstellen musste. Im Klartext: Wollte man gewinnen, musste das Rückzugsverhalten und die unnötigen, überhasteten Abschlüsse stark verbessert werden.

VB: KJS 1 verliert gegen Spitzenreiter Smash Winterthur

Die Verletzungshexe besuchte uns am Montag und Mittwoch im Training.  Sie war fleissig: Shela, Lisa, Klara und Lara sassen am Samstag in Zinzikon auf der Bank. Bei jeder zwickte es irgendwo, was das Volleyballspielen für die vier unmöglich machte. Leider konnte das Spiel seitens Smash nicht verschoben werden, was schade war. Darum wurde kurzerhand Peti aus dem Volleyball-Ruhestand geholt (Peti: danke für deinen Einsatz!) und Martina durfte ihr rotes Leibchen gegen ein blaues tauschen.

Seiten

Subscribe to KJS Schaffhausen RSS